Hauptseite Beleuchtung Dimmer-Doktor sponsored by
Linsenscheinwerfer + Strahler
Tipps zum Aufbau von Beleuchtungsanlagen > FAQs zum Thema Lichtsteuerung



Informationen über: FAQ - Häufige Fragen und die Antworten
 
Frage Lösungsvorschlag
Die Farbe der leuchtstofflampen sollte grün betragen. Oder noch am besten die Farben sollen Fernbedingung ein und auszuschalten sein. Außerdem je nach Stimmunglage zu dimmen sein. Können Sie mir da weiter helfen. Für die Leuchtstofflampen gibt es dimmbare EVGs. Das heißt, Sie werfen die normalen Vorschaltgeräte "raus" und montieren statt dessen die elektronischen EVGs. Diese bekommen die ganz normale 230V Betriebsspannung, können aber mit handelsüblichen Potentiometern stufenlos gedimmt werden.
Um das ganze komfortabler zu machen, können Sie diese EVGs alternativ mit 1 - 10 Volt Steuerspannung ansteuern. z.B. Mit einer Farblichsteuerung, z.B. Varintens 549 Euro netto (Mehrere automatische Programme, die mit 15 Sek. bis 30 Min ablaufen können) oder mit einer kleinen Lichtsteuerung, die Sie über Tasten bedienen können zum Abruf bestimmter Speicher oder stufenlosen Verstellung, z.B. Varintens MDK-ES 10 289 Euro
+ Netzteil 24V 65,55 Euro
+ DPL-7K-ETE Varintens, Wandbedienstelle zum Einbau in 2 nebeneinanderliegende Unterputzdosen. Mit 4 Tasten für frei programmierbare Lichtszenen (Farbmischungen) und 3 weiteren Tasten zum stufenlosen Ändern. Preis 289 Euro
Bezug über Varintens Schweiz oder Geo-Technik Deutschland
Mit welcher Dimmer /Vorschaltkombination lassen sich HCI-TS 70 W Spots dimmen ? HQI oder HCI ist NICHT dimmbar laut Osram und Philips Fachleuten.
Also Sonnenaufgang durch Glühlampen bzw. Leuchtstoff hochdimmen, dann HQI zuschalten und Glühlampen aus ( Tagesphase),
am "Abend" Glühlampen zuschalten, HQI aus, danach langsam Glühlampen herunterdimmen (Sonnenuntergang)
Gibt es eine Moeglichkeit UV Roehren, (z.b. Arcadia D3 Reptile Lamp) zu Dimmen ? Ich weiß nicht, welche Leistung diese Röhre hat, jedoch fast alles Röhrenmäßige lässt sich sehr gut dimmen mit Varintens Multiwatt. 20 - 40W bzw. 44 - 58 Watt. (Regelung über Hochfrequenz)
Das Multiwatt sieht aus, wie ein normales längliches Vorschaltgerät und wird statt dem normalen in die Leuchte eingebaut. Es regelt sauber zwischen 1 % und 100%. Ganz aus geht es allerdings nicht. Hierzu muß mit einem Relais die Betriebsspannung abgeschaltet werden.
Die Ansteuerung erfolgt über 1 ... 10 Volt (also über ein einfaches Poti oder über eine analoge Lichtsteuerung mit einem Stromsenken-Ausgang).
Ein anderes Vorschaltgerät ist das Varintens VIP 90 (Niederfrequenz). Es wird zusätzlich zum normalen Vorschaltgerät in der Leuchte oder außerhalb montiert. Die Regelung erfolgt über 230Volt über einen vernünftigen Dimmer für induktive Lasten
hallo haben ein q12 geschenkt bekommen...können unserens dmx dimmer damit nicht ansteuern und wie stellt man die kanaladresse auf dem pult ein ?
und funktioniert das nur für analoge dimmer?
die DMX Adresse wird am Dimmer eingestellt, und zwar die Startadresse, d.h. der erste Kanal, bei dem es losgehen soll ( 1 - 512 ).
Bei analogen Dimmern gibt es keine Adresseinstellung.
Alle weiteren Infos bitte bei dem jeweiligen Hersteller anfordern.
Kann man etwas gegen das Brummen eines "gedimmten Trafo's" machen? Bei mir handelt es sich um einen Ringkerntrafo, welcher mit Halogenlampen 12V ca.200W belastet wird. Magnetische Trafos brummen immer ein wenig bei 50% Dimmung. Vollständig bekommt man das nicht weg.
Minderung:
1. Der Trafo sollte immer ein wenig Reserve haben, aber auch nicht viel zu viel Leistung. In Ihrem Fall 220 Watt - 300 Watt.
2. Vergossene Ringkern Trafos sind bedeutend leiser.
3. Geeigneten Dimmer wählen (er muß unbedingt für magnetische Trafos geeignet sein, außerdem sollte er die positive und negative Halbwelle exakt symmetrisch Regeln. Tut er das nicht exakt, so bleibt am Trafo ein Gleichspannungsanteil stehen, den der Trafo "verbraten" muß - er wird lauter. Also je besser der Dimmer, desto leiser der Trafo.
4. Am Trafo etwas unterlegen, daß er nicht direkten kontakt mit dem Blechgehäuse, bzw. evtl. der Holzdecke hat.
Im Schraubenfachhandel gibt es sogenannte Vibrationsdämpfer (Gummipuffer mit eingelassenem Gewinde). Solche Teile untergelegt bewirken wahre Wunder.
können Sie mir einmal den aufbau von einer Lichtanlage mit Harting System erklären?
Können Sie mir auch sagen wofür man 2 Harting Anschlüsse an einer Bar braucht?
Sie haben eine Bar und wollen nicht für jeden Kanal eine eigene Verlängerungsleitung legen.
Statt dessen nehmen Sie eine Multicore-Leitung, über die gleich 6 Kanäle versorgt werden. Die Hierfür üblichen Stecker heißen Harting, Wieland oder Procon.
Wenn Sie an einer Bar 2 Harting-Anschlüsse haben, können Sie über den 2. Verbinder eine Verlängergsleitung anschließen und zu einer zweiten Bar gehen.
Max. Leistung des Dimmers und der Kabel beachten.
Frage zum Geodim Wall 12:
Wenn kein Dimmerkreis aktiv ist, wird auch kein Strom gezogen, oder gibt es für den Fall auch eine Verlustleistung?
Kaum - Der Dimmer setzt sich aus den 12 Lasteinheiten zusammen, diese ziehen bei Dimmung auf "0" auch wirklich keinen Strom.
Dann hat der Dimmer eine Steuerelektronik mit der CPU. Dort wird das Display versorgt, das DMX dekodiert und alles mögliche verwaltet. Diesen Bereich kann man mit der Bereitschaftsschaltung "standby" eines Fernsehers oder VCR vergleichen.
Diese Geräte sind immer einsatzbereit für Uhr oder Fernbedienungssignal.
Der Verbrauch des GeoDim liegt hier bei etwa 7 - 8 Watt insgesamt.
 
Hauptseite Beleuchtung
Übersicht - Tipps zum Aufbau von Lichtsteueranlagen
WWW.DIMMER.DE